Spielbericht Ü50

Ü50: Die Negativ-Serie setzt sich fort

Am vierten Spieltag der Saison 2023/2024 reiste das Ü50-Team des MTV 1860 Altlandsberg am 22.09.2023 wiederum mit nur 8 Spielern zum SV Jahn Bad Freienwalde. Die Hausherren hingegen warteten mit insgesamt sogar 7 Wechselspielern auf.

Das Spiel wurde kurz vor 19:00 Uhr bei Flutlicht angepfiffen.

Die Partie begann nicht schlecht für den MTV, die Null stand etwas länger als sonst. Dann jedoch führte eine Abwehraktion zu einem Strafstoss, der in der 10. Spielminute zum 1:0 verwandelt wurde. Ein Abspielfehler aus der Abwehr heraus wurde in der 18. Spielminute eiskalt zum 2:0 ausgenutzt. Für die Gäste ging nach vorn recht wenig. Noch vor der Pause erhöhten die Hausherren zum 4:0 (23., 27. Minute).

In Halbzeit 2 stellte sich der MTV etwas besser ein, es gelangen gut vorgetragene Konter, jedoch leider kein Treffer. Erst kurz vor Schluss gab es dann noch die Treffer 5 und 6 (55., 60. Minute).

Fazit: Erneut hatte der MTV kein Mittel, um erfolgreich am Spiel teilzunehmen.

Ausblick: Am kommenden Wochenende ist spielfrei. Am Sonntag, 08.10.2023 um 10 Uhr empfangen wir die SpG. Müncheberg/​Buckow.

Startsieben: Burkhard Bartelt (TW) – Marko Krell, Torsten Bernsee, Heiko Stern, Holger Plessow (C), Lars Kolander, Hans Gottschling

Reservebank: Silvio Wagner

BB

Weitere Beiträge der Ü50

 

Was gibt's Neues beim MTV 1860 Altlandsberg